Digital Innovation Hub

Agriculture Timber Energy

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Umsetzungsprojekt: Innovativer Erosionsschutz in Ackerkulturen

Umsetzungsprojekt: Erosionsschutz in Ackerkulturen

Veranstaltungs-details

5. April 9:00 12:00

Veranstaltungsort

BLT/Josephinum Research Wieselburg

Rottenhauser Straße 1, 3250 Wieselburg

Kosten

KOSTENLOS für österreichische kleine und mittelgroße Betriebe und Unternehmen

Anmeldefrist

Bis 29.März

Teilnehmer*innen Anzahl

max. 4 Betriebe

Voraussetzung für Teilnahme an dem Programm

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorlage eines gültigen Nachweises über die Erfüllung der, zum Veranstaltungszeitpunkt, am Veranstaltungsort geltenden
COVID-19 Auflagen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Diese Veranstaltung besteht aus mehreren Terminen

Parkplätze sind vor Ort verfügbar.

Referent*innen 

Reinhard Streimelweger

Josephinum Research

Georg Linsberger

Josephinum Research

Christian Rechberger

Josephinum Research

Umsetzungsprojekt: Erosionsschutz in Ackerkulturen

Kurzbeschreibung

Wie können uns digitale Technologien helfen, die Bodenerosion zu reduzieren und eine verbesserte Bodenfruchtbarkeit langfristig zu erhalten?

Der fortschreitende Klimawandel macht sich durch eine Zunahme in Häufigkeit und Intensität von Extremwetterereignissen bemerkbar. Bei Starkregenereignissen besteht im Ackerbau bereits bei leichten Hangneigungen die Gefahr des Abschwemmens von wertvollem Ackerboden. Dies führt langfristig zum Verlust von Bodenfruchtbarkeit. Darüber hinaus kann die abgeschwemmte Erde erhebliche Schäden an Infrastruktur und Siedlungen verursachen. Für die standort- und geländeangepasste Umsetzung erosionsmindernder Maßnahmen fehlt es derzeit jedoch an geeigneten und praktikablen technischen Lösungen aus dem Bereich der Digitalisierung, wodurch diese wichtigen Maßnahmen in der Praxis noch kaum umsetzt werden. Im diesem Umsetzungsprojekt sollen daher in Zusammenarbeit von Forschung, KMU’s und Landwirt*innen ein praxistauglicher Lösungsansatz erarbeitet und anhand eines ersten Prototyps erprobt werden.

Zielgruppe

Landwirt*innen

Kleine und mittelgroße Betriebe aus den Bereichen

  • Maschinenbau
  • Automatisierungstechnik

Ziele/Ergebnisse/Learning Outcomes

  • Landwirt*innen erhalten Informationen zu Möglichkeiten für wirksamen, aktiven Erosionsschutz
  • Teilnehmende Unternehmen erhalten Einblick in drängende Fragen des ERosionsschutzes als mögliches neues Geschäftsfeld
  • Gemeinsame Entwicklung eines funktionalen Prototypen

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.