Digital Innovation Hub

Agriculture Timber Energy

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Umsetzungsprojekt: Autonome “Low-Cost” Robotersysteme in Obst- und Weingärten

Umsetzungsprojekt: Autonome “Low-Cost” Robotersysteme in Obst- und Weingärten

Veranstaltungs-details

1. April 9:00 12:00

Veranstaltungsort

BLT/Josephinum Research Wieselburg

Rottenhauser Straße 1, 3250 Wieselburg

Kosten

KOSTENLOS für österreichische kleine und mittelgroße Betriebe und Unternehmen

Anmeldefrist

Bis 24.März

Teilnehmer*innen Anzahl

max. 4 Betriebe

Voraussetzung für Teilnahme an dem Programm

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorlage eines gültigen Nachweises über die Erfüllung der, zum Veranstaltungszeitpunkt, am Veranstaltungsort geltenden
COVID-19 Auflagen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Diese Veranstaltung besteht aus mehreren Terminen

Parkplätze sind vor Ort verfügbar.

Referent*innen 

Reinhard Streimelweger

Josephinum Research

Georg Linsberger

Josephinum Research

Umsetzungsprojekt: Autonome “Low-Cost” Robotersysteme in Obst- und Weingärten

Kurzbeschreibung

Für welche Einsatzgebiete eignet sich ein Obst- und Weinbauroboter und wie könnte ein solches Konzept aussehen?

Die Digitalisierung und die Automatisierung von Arbeitsprozessen schreiten aktuell in all unseren Lebensbereichen mit riesen Schritten voran. Diese Entwicklung ist auch in der Landwirtschaft bzw. der Landtechnik spürbar. Hier können neue Technologien in vielen Bereichen eine Erleichterung mit sich bringen.

Vor allem im Obst- und Weinbau, wo noch sehr viele Arbeitsschritte mit einem hohen Arbeitseinsatz, viel Zeitaufwand und mit schweren Maschinen durchgeführt werden, können moderne Systeme Einsparungspotential bringen. Auch kann etwa das Gefahrenpotential für Landwirt*innen, zB. in Steillagen, durch den Einsatz autonom- bzw. teilautonom fahrenden Pflegerobotern reduziert werden.

Derzeit am Markt erhältliche Agrarroboter für Pflegearbeiten in Obst- und Weingärten sind teuer und insbesondere für kleinere Betriebe kaum leistbar. Um hier Abhilfe zu schaffen, soll im Rahmen dieses Umsetzungsprojekts mit KMU´s und Landwirten aus dem Bereich Obst- und Weinbau ein Konzept für einen „Low-Cost“-Roboter erarbeitet werden. Beispielsweise könnte das eine Roboterplattform sein, welche den Weinbauern bei der händischen Weinlese durch den Transport der Trauben unterstützt (Co-Bot).

Zielgruppe

Kleine und mittelgroße Betriebe aus den Bereichen

  • Landtechnik
  • Robotik
  • Automatisierung
  • Zulieferer und Abnehmer

Landwirt*innen aus dem Bereich Obst- und Weinbau

Ziele/Ergebnisse/Learning Outcomes

Ziel dieser Veranstaltung ist die Definition der Anwendungsgebiete im Obst- und Weinbau, sowie die Erarbeitung der Anforderungen an einen „Low-Cost“ Agrarroboter.

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.