Digital Innovation Hub

Agriculture Timber Energy

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Umsetzungsprojekt: 3D Drucken für Holzprofis

Umsetzungsprojekt: 3D Drucken für Holzprofis

Veranstaltungs-details

1. Termin

30. März 9:00 16:00

2. Termin

27. April 2023 09:00-16:00

Veranstaltungsort

1. Termin:

Wood K plus, Konrad Lorenz Straße 24, 3430 Tulln an der Donau

2. Termin:

Wood K plus, Science Park, Bauteil 2, Altenberger Straße 69, 4040 Linz

Kosten

KOSTENLOS für österreichische kleine und mittelgroße Betriebe und Unternehmen

Anmeldefrist

Bis 23. März 2023

Teilnehmer*innen Anzahl

Max. 10 Teilnehmer:innen

Voraussetzung für Teilnahme an dem Programm

Einstufung als KMU laut FFG Richtlinien:

Weniger als 250 Mitarbeiter*innen und weniger als 50 Mio. Euro Umsatz

Interesse am Thema

Vorkenntnisse sind nicht notwendig aber Erfahrungen, z.B. im Umgang mit CAD Software, hilfreich

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Parkplätze sind direkt vor dem Gebäude vorhanden

Referent*innen 

Martin Riegler

Wood K Plus

Teamleiter Holzwerkstoffe und digitale Transformation

Birger Bartuska

Wood K Plus

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Holzwerkstoffe und digitale Transformation

Jürgen Leßlhumer

Wood K plus

Projektleiter im Bereich Biorefinery Processes & Composite Materials

Melanie Steiner

Wood K plus

Technikerin im Bereich Biorefinery Processes & Composite Materials

Konrad Wipplinger

Wood K plus

Techniker im Bereich Biorefinery Processes & Composite Materials

Umsetzungsprojekt: 3D Drucken für Holzprofis

Kurzbeschreibung

3D Druck ist in der Prototypenfertigung und Entwicklung schon eine etablierte Technologie. Auch in der Fertigung von individuellen Produkten wird 3D Druck immer häufiger eingesetzt. Lernen sie anhand von Beispielen aus der Praxis, wie Sie 3D Druck für Anwendungen in der Möbelherstellung einfach und schnell einsetzen können.

Durch 3D Druck lassen sich Bauteile direkt aus einem digitalen CAD Modell fertigen. 3D Druck ist eine sogenannte additive Fertigungsmethode bei der die Bauteile in der Regel Schicht für Schicht aufgetragen werden. Dadurch ergeben sich viele neue Gestaltungsmöglichkeiten im Vergleich zu herkömmlichen Zerspanungsprozessen.

In diesem Workshop geben wir eine Übersicht über die am Häufigsten eingesetzten Technologien und Arbeitsabläufe. Anschließend erarbeiten wir gemeinsam mit den Teilnehmenden Einsatzgebiete in der Tischlerei und Möbelproduktion, die wir im Laufe des Workshops auch umsetzen. Im Workshop wird vorwiegend die FDM 3D Druck Technologie behandelt, da sie einen einfachen und günstigen Einstieg in die Welt des 3D Drucks ermöglicht.

Gestartet wird am 1. Termin mit einer Präsentation zur Einführung in das Thema und danach diskutieren wir mögliche Anwendungen in Ihrem Unternehmen. Beim 2. Termin werden wir vor Ort 3D drucken, wozu Sie ihre eigenen Anwendungsfälle mitbringen können. Bei größeren Bauteilen mit längerer Druckdauer würden wir die Teile gegebenenfalls schon vorbereiten.

Zielgruppe

  • Tischlereibetriebe
  • Möbelfertigung
  • Designer:innen
  • Architekt:innen
  • Interessierte aus allen Branchen

Ziele/Ergebnisse/Learning Outcomes

Teilnehmende lernen die Möglichkeiten kennen, welche 3D Druck für Ihre Arbeit bietet. Wir setzen gemeinsam mit Ihnen einfache Teile oder Aufgaben aus ihrem Betrieb mit einem 3D Drucker um und diskutieren die Vor- und Nachteile verschiedener Fertigungstechnologien.

ANMELDEN

Mit der Anmeldung stimme ich den Datenschutzbestimmungen der Veranstaltung zu.

Tribe Loading Animation Image

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.